Presseschau KW 42

17. Oktober 2017

Die Presseschau wird bis Sonnabend weiter aktualisiert.

++ Wie die deutsche Öffentlichkeit die neuen Rechten gross macht ++ „Neue Rechte“ und ideologische Traditionen ++ Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Presseschau KW 41

12. Oktober 2017

++ Europa braucht ein Netzwerk der Regionen ++ Redefreiheit ist nicht gratis zu haben ++ 10 Thesen für ein weltoffenes Deutschland ++ Schulz! Oder Schulz? ++ Auf feindlichem Gebiet ++ Das Grundeinkommen ist nicht egalitär, sondern elitär ++ Das islamische Kopftuch ist ein Symbol des Patriarchats und nicht der Selbstbestimmung ++ Jagd nach rechter Diskurshoheit ++ Irres aus dem Berliner Senat ++ Hilfe, es heimatet sehr ++ Die Machttektonik der Großen Koalition ++ Horst, es ist Zeit ++ Im Osten zeigen sich die Probleme nur früher ++ Den Rest des Beitrags lesen »


AfD Wolfenbüttel: So geht konstruktive Politik (1)

12. Oktober 2017

Bild: Klaus-Dieter Heid / Zitat: facebook.com/heidfuerhannover am 12.10.2017

Mehr zur so genannten Alternative für Deutschland


Presseschau KW 40

1. Oktober 2017

++ Die Republik am Scheideweg ++ Ich kann vor diesem neuen deutschen Grössenwahn nur warnen ++ Raus jetzt aus Bullerbü ++ Mit der Kraft der Worte gegen die Macht der Schlagworte ++ Den Rest des Beitrags lesen »


Presseschau KW 39

26. September 2017

++ Muslimische Zuwanderung ++ Es gibt viele Frauen, die selbst sexistisch sind ++ Das Parteiensystem ist am Ende ++ Alltagskultur als Leitkultur ++ Die LINKE nach der Bundestagswahl ++ Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen ++ Feinde der Demokratie sollten endlich so benannt werden ++ SPD-Führung übernimmt Verantwortung ++ AfD-Wähler sind nicht wirtschaftlich, sondern kulturell abgehängt ++ Die AfD bietet weder Diagnose noch Therapie ++ Gauland war zu schlau für die Medien ++ Die Bürger im Stich gelassen ++ Den Rest des Beitrags lesen »


AfD Salzgitter: Kinder und Betrunkene…

26. September 2017

…sagen bekanntlich immer die Wahrheit und die Alternative für Deutschland ohnehin, heißt doch sogar ihr Slogan Mut zur Wahrheit!

Die AfD Salzgitter – die gibt es übrigens noch nicht so lange, vorher gab es die AfD Wolfenbüttel-Salzgitter – veröffentlichte am Sonntag auf Facebook* folgende Information (Kürzungen von mir):

„Nun denn; die AfD hat erfolgreich den Bundestag gestürmt. […] Die nächste Phase im Krieg gegen dieses widerwärtigste System das je auf deutschem Boden existierte nimmt nun ihren Anfang.“
Den Rest des Beitrags lesen »


RegionalWolfenbüttel: Parkpalette an der Lindenhalle – Das sagen die Fraktionen

22. September 2017

Foto: Nick Wenkel / Alexander Dontscheff (RegionalWolfenbüttel)

„Florian Röpke zeigte sich gegenüber regionalHeute.de verärgert darüber, dass den Ratsmitgliedern bislang kein Antrag vorgelegt wurde. Dass dies zunächst über die Presse lief, hält er für ‚unkollegial‘ und erinnerte daran, dass dies nun schon mehrfach passiert sei. Den Antrag als solches, nämlich eine Parkpalette zu errichten, habe ihn sehr überrascht. ‚Ist das mittlerweile ein Runnig-Gag der CDU?‘, erklärte er mit Hinblick auf den letzten Antrag der CDU, bezugnehmend auf eine Parkpalette am Lessingtheater (wir berichteten). Wichtig für ihn sei es zunächst das Parkraumbewirtschaftungskonzept abzuwarten. Erst wenn man dieses präsentiert bekomme, könne man über die Errichtungen von Parkpaletten sprechen. ‚Wenn dann rauskommt, dass eine Parkpalette an der Lindenhalle sinnvoll ist, wehre ich mich nicht dagegen und höre mir die Argumente an‘, zeigte sich Röpke gegenüber regionalHeute.de offen. Auch einen möglichen Shuttle-Service zum Lessingtheater halte, mit Berücksichtigung einer Umsetzung der Parkpalette, für sinnig. Das Thema ‚Parken‘ liege ja vielen Bürgern am Herzen, sagte er abschließend.“

Quelle: RegionalWolfenbüttel, 22.09.2017