Opferperspektive e.V.: »Eigentlich fühle ich mich hier wohl.«

Der Verein Opferperspektive hat eine neue Broschüre mit dem Thema „Alltagsrassismus in Potsdam“ veröffentlicht. „Sieben PostdamerInnen berichteten der Opferperspektive über ihren Alltag in der Landeshauptstadt Brandenburgs. Die Gespräche mit Ihnen zeigen exemplarisch, wie sie von Mitmenschen beleidigt, herabgewürdigt oder nicht für voll genommen werden.Die Broschüre steht als pdf-Datei kostenlos zur Verfügung und ist auch für nicht-Potsdamer lesenswert.

Advertisements

One Response to Opferperspektive e.V.: »Eigentlich fühle ich mich hier wohl.«

  1. […] FLORIAN RÖPKE THEY CALL ME THE WANDERER « Opferperspektive e.V.: »Eigentlich fühle ich mich hier wohl.« […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: