Störungsmelder: „Ich bin froh, dass ich noch am Leben bin“

„() Der Zeuge sah dann die Tritte gegen den reglosen Jonas K., darunter „Stampfkicks“ auf den Kopf. Schließlich habe „der mit der Everlast-Jacke“, gemeint ist der Angeklagte Oliver K., den „bewusstlosen Körper“ in Richtung Straße gezogen „und den Kopf gerichtet“ – um ihn anschließend mit weiteren Fußtritten zu traktieren. ()“ Quelle: Störungsmelder, bzw.Tagesspiegel

„Bordstein-Bashing“ nennt man das, was die Täter wohl vor hatten, gezeigt wurde es in sehr brutaler Weise im Film „American History X“. Das Opfer im Film war tot und der Hauptdarsteller (Ein Neonazi, gespielt von Edward Norton) kam dafür einige Zeit ins Gefängnis. Hier, in der Realität, hat das Opfer glücklicherweise überlebt. Die Täter, gewaltgeile Neonazis, stehen gerade vor Gericht. Die Skrupellosigkeit, die Brutalität und die Menschenverachtung sind unglaublich.

Siehe auch: NPD-Blog -Bordsteinkick: Zeuge belastet Neonazis schwer

Advertisements

2 Responses to Störungsmelder: „Ich bin froh, dass ich noch am Leben bin“

  1. Du verstehst es einfach nicht sagt:

    Hier muss mal ganz eindeutig festgehalten werden, dass die per se harmlosen rechten Jugendlichen EINDEUTIG provoziert wurden (nämlich durch die Anwesenheit von Andersdenkenden) und somit einer langen Jammertradition folgend OPFER und nicht TÄTER sind. Schon im 3.Reich haben sie sich nur gewehrt! Und das ist bis heute so.

    TÄTER sind IMMER nur Linke und Ausländer! Und Schwule. Solange sie nicht rechts sind. Und Moslems. Und Juden. Schreib dir das endlich mal hinter deine von linkem Zeitgeist und usraelischer Meinungsdikatur verkleisterten Gehirnwindungen, du Nestbeschmutzer 🙂

  2. […] Urteil gegen Rechtsextreme Vor einiger Zeit hatte ich auf diesen Prozess hingewiesen. Die taz berichtet nun über das Urteil “in dem Prozess um vier Neonazis, die im vergangenen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: