Junge Freiheit: So ein „Neger“ kann teuer werden

Christian Dorn schreibt für die Junge Freiheit die Wochenschau-Kolumne und stellt dabei für den 20. Januar fest: „Deutschland ist eine rassistische Gesellschaft. Dies entschied das jüngste Urteil des OLG Köln, demzufolge der „Neger“ hierzulande jetzt exakt 5.056,- Euro kostet (Aktenzeichen: OLG Köln 24 U 51/09).

Er verlinkt dabei auch zum Handelsblatt, dort heißt es allerdings: „Wird ein Mietinteressent wegen ethnischen Herkunft abgelehnt, droht Schadenersatz. Das OLG Köln verurteilte jetzt einen Immobilienverwalter, weil eine Hausmeisterin ein schwarzafrikanisches Paar wegen seiner Hautfarbe als Mieter zurückgewiesen hatte.“ Auch im weiteren Verlauf des Artikels gibt es keine Hinweise, die Dorns Schlussfolgerung, der „Neger“ koste  hierzulande jetzt exakt 5.056,- Euro, irgendwie rechtfertigen könnte.

Bei den guten, wahren und schönen Rechten ist Frau Kositza übrigens ebenfalls mal über das Wort „Neger“ gestolpert.

Advertisements

4 Responses to Junge Freiheit: So ein „Neger“ kann teuer werden

  1. […] Allerdings lässt das Blatt den Hintergrund der Klage komplett weg und schreibt lediglich (via Florian Roepke): Mittwoch, 20. Januar […]

  2. 123456789 sagt:

    Lächerlich einfach Lächerlich! Hast du überhaupt nen Leben bei der Menge an Berichten die du ja nur Kommentierst! Anscheinend wohl nicht! Also such dir mal ne richtide Berufung als immer alles durch den Dreck zu ziehen

    Florian: Ja, ich habe „nen Leben“.

  3. jUDE sagt:

    Weiter so diese Seite ist spitze.

    „Wir müssen die Neger ausrotten“Zitat aus „der Neger“

    Florian: Verwarnung.

  4. jUDE sagt:

    **** **** ******.“***** **** *******“ ***** *** „*** *****“

    Florian: Und weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: