Auf die Nerven gehen mit Gesamtrechts

„() Denn wo viel Medienhysterie ist, da besteht auch oftmals die Möglichkeit, die eigene Meinung in Kommentarform unter das Geschriebene zu setzen und so viele andere Leser zu erreichen.

Hier kommen nun alle wohlmeinenden Leser dieses Portals ins Spiel, die wir hiermit darum bitten, neben dieser Meinung auch noch die auf GESAMTRECHTS.NET verweisende, neutral und dennoch themenbezogen klingende Adresse “www.wahlinfo.nw.am” (oder eben http://www.gesamtrechts.net, .com, .org, .nw.am) in das Textfeld zu schreiben. Auf diese Weise ist (vor allem für die Zensoren!) nicht sofort ersichtlich, um was es eigentlich geht und es wird an diesem Sonntag eine Zielgruppe erreicht, die an der hiesigen Themenauswahl sehr interessiert sein dürfte. (…)

Und das nutzt nicht nur uns, sondern auch – über kurz oder lang und so oder so – der Rechten und damit Deutschland. Wir zählen auf Sie!“

Wie man dann konkret versucht seine Hunde von der Leine zu lassen zeigt Gesamtrechts auf twitter:

Also mal schnell bei der „Rheinischen Post“ vorbeigeschaut und siehe da:

Es ist natürlich eher hinderlich, spricht aber zumindest für die rechte Beschränktheit, wenn man dann einen  so neutralen und dennoch themenbezogenen Namen wie „Volksschutz“ wählt. Aber man geht damit wenigstens auf die Nerven, obwohl dieses Beispiel wohl eher „Volksbelustigung“ sein dürfte.

In diesem Zusammenhang vielleicht auch interessant: NPD-BLOG – „Revolution im Web: Hier kommen die Nazis 2.0“ & „Wegen des großen Erfolgs – NPD 2.0 legt nach

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: