Worüber ich mir manchmal so Gedanken mache

Wie erklärt man eigentlich einem Kind links und rechts? Links ist da, rechts da? Und wenn man das Navigationsgerät ignoriert, also links statt rechts abbiegt, kann das für enorme Verwirrung beim Kind sorgen, gerade wenn man vorher das Gegenteil gezeigt hat und „Lisa“ doch zum rechts abbiegen aufforderte. Der Volksmund ist mir da auch keine Hilfe:

Rechts ist da, wo der Daumen links ist.

Und nun mache ich mir Gedanken, ob mir dieser Volksmund etwas tiefer liegendes sagen möchte. Wissenschaftlich verdächtig ist jedenfalls die passende Umkehrung. Denn links ist tatsächlich da, wo der Daumen rechts ist. Darüber werde ich jetzt mal bei einem Zigarillo sinnieren und das Ergebnis dann für mich behalten.

Das Bild zeigt übrigens einen Handschuh, es wurde wohl niemand verletzt.

Advertisements

One Response to Worüber ich mir manchmal so Gedanken mache

  1. NDM sagt:

    Das Thema kann man auch in Hinblick auf die Sprache betrachten.

    „Rechts“, „Recht“, „Richtig“, „Recht so“ – oder im englischen: „Right“ = Rechts+Richtig

    Links, Link, linken (jemanden linken: jemanden hereinlegen, täuschen)

    Rechtshänder sind die Norm, Linkshänder galten lange als abart und krank oder falsch erzogen. Am Ende zeigte es sich, dass diese Sicht falsch ist.

    Ob sich die historischen Entscheider etwas dabei gedacht hatten, als sich die Sitzverteilung der französischen Nationalversammlung von 1789 herausbildete?

    http://socio.ch/movpar/t_nessensohn.htm#2

    Macht es auch einen Unterschied, ob man im Plenum sitzt, oder spricht? Je nach Perspektive ändert sich Rechts und Links. Nach einer 90°-Drehung sind es das vormalige vorne und hinten – oder hinten und vorn.

    Und ist es am Ende doch alles komplexer?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Politisches_Spektrum

    Gut, dass der einzelne Mensch nur zwei Hände hat. Die biologische Symmetrie ist relativ verlässlich, und doch nicht. Das Herz schlägt links, dafür sitzt rechts ein Lungenflügel mehr. Von der Physik nicht zu sprechen. http://www.weltderphysik.de/de/363.php Unheimlich komplex und schwer verdaulich, aber so vieles ist unbestreitbar – inklusive der Ausnahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: