Enjoy the silence (2) – Eva Herman dreht auf

„Sex-und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg“ – Schade das Eva Herman keine Genießerin der Stille ist. Ihr Artikel auf Kopp Online zeigt allerdings sehr deutlich, diese Frau hat nicht mehr alle Latten am Zaun. Soll wirklich Gott verantwortlich sein?

„(…) Sie wussten, was sie erwartet, haben sich freiwillig dazu entschieden, hierher zu kommen. Viele Mädchen haben den Busen blank gezogen, manche sind fast völlig nackt. Sie wiegen sich in ekstatischer Verzückung im ohrenbetäubenden Lärm, Begriffe wie Sittlichkeit oder Anstand haben sich in den abgrundtiefen Bassschlägen ins Nichts aufgelöst.

(…) Denn das amtliche Ende der „geilsten Party der Welt“, der Loveparade, dürfte mit dem gestrigen Tag besiegelt worden sein! Eventuell haben hier ja auch ganz andere Mächte mit eingegriffen, um dem schamlosen Treiben endlich ein Ende zu setzen. Was das angeht, kann man nur erleichtert aufatmen! Grauenhaft allerdings, dass es erst zu einem solchen Unglück kommen musste.“

Siehe auch: Deathparade – Enjoy the silence

Nachtrag: Enjoy the silence (3) – Eva Herman schon wieder

Und siehe ebenfalls: Dumm, dümmer, Ulfkotte – „Hilfe – die Erde schmilzt …!“ – Ein Artikel über ihren Kollegen beim Kopp-Verlag.

Advertisements

15 Responses to Enjoy the silence (2) – Eva Herman dreht auf

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Florian Röpke, Florian Röpke. Florian Röpke said: Enjoy the silence (2) – Eva Herman dreht auf – http://wp.me/pG3LM-rR #loveparade #duisburg #kopp #herman #gott […]

    • Matthias sagt:

      Ich war 2-mal auf der LP in Berlin. Und die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Klar gibt es auch die völlig Enthemmten, Zugedröhnten, im Park Vögelnden, Dealenden. Aber es gibt auch die, die einfach nur feiern wollen. Ein völlig menschliches Bedürfnis und von einer sittenlosen Orgie weit entfernt.

  2. Wanderer sagt:

    Da der Kopp-Verlag wohl gerade überlastet ist und daher der Link zum Artikel nicht funktioniert, hier der komplette Artikel:

    edit: hier wieder gelöscht (Urheberrecht)

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/sex-und-drogenorgie-loveparade-zahlreiche-tote-bei-sodom-und-gomorrha-in-duisburg.html

    • wiseblood sagt:

      „wacko“ sind wohl eher diese Techno-Hirnis die sich gegenseitig totgetrampelt haben….brilliant Analyse, Frau Hermann…..die getroffenen Hunde bellen hier fleissig…..

      Florian: Interessanter Ansatz. Also ist das alles nur passiert, weil es sich bei den Beteiligten um „Techno-Hirnis“ gehandelt hat? Und an welcher Stelle genau findet man die „brillante Analyse“ im Herman-Text?

      • wiseblood sagt:

        lies ihn dir einfach nochmal durch….vielleicht raffst du’s ja noch…..halt ich aber eher für unwahrscheinlich 😉

        Ansonsten war meiner Meinung nach allgemeine Verblödung auf allen Seiten für dieses Unglück verantwortlich(gierige Veranstalter, überhebliche Polizei, und hirnlose Fans)…..das war halt mal ne tödliche Mischung…

        Auf nem Marilyn Manson Konzert wäre sowas nicht passiert…

        😉

        Florian: Der Herman-Artikel ist ein „Aufreger“, der vor alem Aufmerksamkeit erzeugen sollte. Das hat ja auch funktioniert. Ich habe kein Bedarf mehr, diesen Artikel nochmal zu lesen. Es ist ja auch nicht so, dass es an Texten mangelt und man generell auf Herman zurückgreifen müsste 😉
        Ausserdem bist du mir doch schon entgegengekommen, immerhin hast zwei neue Spieler aufgestellt, Veranstalter und Polizei. Jetzt denkst du nochmal nach und dann ist auch dein erster Komentar für dich hinfällig. Es geht ja auch nicht um Techno mögen…

  3. KReitinger sagt:

    Diese Frau scheint Opus Dei indoktriniert zu sein … einfach *wacko*

  4. Buschi sagt:

    Es findet sich immer jemand, der auf das Leid anderer Menschen noch mal richtig drauf tritt. Um sich wichtig zu machen, oder weil man denkt, man trüge die ultimative Wahrheit in sich? Wer schon das Bild nicht erträgt, das zwei Frauen sich küssen, und es benutzt um Sodom und Gomorrha darzustellen, der sollte dieses Land verlassen.

  5. AnkeB sagt:

    Mit diesem Artikel beweist Frau Herman eindrucksvoll, dass SIE diejenige ist, die nicht einen Funken Anstand im Leib hat.

  6. ClaudiaK sagt:

    Diese Dame ist eine Hexe! Das ist wirklich abartig, was sie da schreibt!

  7. stefanhensch sagt:

    Naja, ich glaube nicht daran das es eine Strafe Gottes war. Aber, irgendwo hat Evalein recht. Ich meine: Wer zu solchen Veranstaltungen geht, trägt dafür auch das Risiko. Menschenmengen SIND gefährlich – zumal laute Musik, Alkohol und andere Drogen im Spiel sind.
    Wieder ein Musterbeispiel für inszeniertes Mitleid/Gefühle in den Medien.

    Florian: Aber für dieses „irgendwo“ benötigt man keine Eva Herman. Dass es quasi immer und überall ein gewisses Risiko gibt, sollte doch ohnehin klar sein. Außerdem würde ich Herman in ihren Ausführungen fast schon christlichen Fundamentalismus unterstellen, da fällt dann das „irgendwo“ ebenfalls nicht mehr ins Gewicht.

  8. monika sagt:

    aber sie bekommt Aufmerksamkeit – hat sie die überhaupt verdient?

  9. […] Für diesen dummen und unanständigen Text, wie er schreibt. Aber auch auf anderen Blogs ist der Text längst angekommen. Oder halt auch beim guten alten Gezwitschere wird gesungen, was das Zeug hält. […]

  10. alruna sagt:

    Nein Claudia, diese Frau ist keine Hexe sondern eine christliche Fanatikerin, die fern jeder Realität ist.

    Hexen würden niemals so einen Beitrag schreiben, der wirklich zum Himmel schreit, aber ganz sicher nichts mit Gott zu tun hat.

  11. […] was soll ich so viel Liebesmüh’ darauf verschwenden, wenn das doch schon so viele andere für mich getan […]

  12. Feuerauge sagt:

    Für diesen menschenverachtenden Unsinn wird sie in der Hölle schmoren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: