Auf den Alkohol…

den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme. (Homer Simpson)

„In der Bundesregierung wird offenbar erwogen, Ausgaben für Alkohol und Tabak künftig grundsätzlich nicht mehr für die Berechnung der Hartz-IV-Regelsätze heranzuziehen.“ (Quelle)

Phase 1: Entzugserscheinungen – Millionen Hartz-IV-Zombies wandeln umher auf der Suche nach Alk und Kippen. Unschöne Bilder aus deutschen Innenstädten…

Phase 2: Der Verstand wird wieder klarer, der Blick wird ungetrübt. Diverse Politiker sollten jetzt vieleicht besser das Land verlassen, sonst: „Unschöne Bilder“

Nein, diese Erwägung wird sicherlich bald dementiert.  Man ist doch auf die betäubende Wirkung von Rauschmitteln angewiesen. Wenn sich keiner mehr sein Leben erträglich trinken kann, dann werden vielleicht noch Forderungen gestellt. Und wenn alle bei klaren Verstand sind, wer frisst dann bitte das Gammelfleisch?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: