Kinder vertrimmen für die Quote?

Telepolis zitiert aus dem neuen Bericht der Kommission für den Jugendmedienschutz, die bei der RTL-Sendung Die Super Nanny einen Verstoß gegen die Menschenwürde ausgemacht hat.

„Vor laufender Kamera wird gezeigt, wie die Mutter ihre fünfjährige Tochter anschreit, ihr mit Schlägen droht, sie ignoriert und sie schließlich schlägt – ohne dass das Kamerateam eingreift. Diese problematischen Szenen werden insgesamt dreimal gezeigt, unter anderem auch in einem Teaser zur Sendung, dessen Zweck es ist, möglichst viele Zuschauer zu generieren.“

Und das Generieren möglichst vieler Zuschauer ist eben das Augenmerk eines durch Werbung finanzierten Fernsehsenders wie RTL. Da hilft nur kollektives abschalten, damit möglichst wenig Werbeeinnahmen generiert werden.

Bild: Werner100359

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: