Reservearmee an Arbeitslosen

Albrecht Müller zitiert den ehemaligen Notenbanker Sir Alan Budd. Und weil dieses Zitat so schön ist, soll an dieser Stelle für eine weitere Verbreitung gesorgt werden:

„Viele „haben nie (…) geglaubt, dass man mit Monetarismus die Inflation bekämpfen kann. Allerdings erkannten sie, dass [der Monetarismus] sehr hilfreich dabei sein kann, die Arbeitslosigkeit zu erhöhen. Und die Erhöhung der Arbeitslosigkeit war mehr als wünschenswert, um die Arbeiterklasse insgesamt zu schwächen. […] Hier wurde – in marxistischer Terminologie ausgedrückt – eine Krise des Kapitalismus herbeigeführt, die die industrielle Reservearmee wiederherstellte, und die es den Kapitalisten fortan erlaubte, hohe Profite zu realisieren.“

Eigentlich eine klare Angelegenheit. Man frage einfach ältere Mitbürger, die noch die Wahl hatten zwischen z.B. VW, Siemens oder anderen Firmen, die alle händeringend nach Leuten gesucht haben. Da hätte man dem zukünftigen Chef für einen befristeten Arbeitsvertrag vor die Füße gespuckt und unbefristet und anständig bezahlt woanders angefangen. Leiharbeitsfirmen? Undenkbar.

Was daraus geworden ist kann jeder sehen. Der moderne Sklavenhandel, genannt Leiharbeit, boomt. Arbeitsverträge sind fast immer befristet, der Niedriglohnsektor boomt ebenfalls. Dann haben wir noch die „Generation Praktikum“, die arbeiten für nothing und eine Übernahme ist dann aus Kostengründen meist nicht vorgesehen. Aber so ein Praktikum macht sich ja gut im Lebenslauf. Und dieses Zitat von Sir Alan Budd ist in diesem Zusammenhang schon interessant. Ursachenforschung.

Bild: Bettenburg

Advertisements

2 Responses to Reservearmee an Arbeitslosen

  1. K.S. sagt:

    Dieses Zitat sagt ja eindeutig, dass Arbeitsmarktkrisen, Bankenkrisen und alle anderen Krisen nicht vom Himmel gefallen, sondern bewusst und absichtlich erzeugt worden sind.

    Die Erzeuger müssen benannt werden, sie müssen ein Gesicht bekommen und dürfen sich nicht weiter hinter der Maske „der/die Märkte“ verstecken.

    Namen die mir einfallen sind Schröder/Fischer -Regierung Rot-Grün, Gabriel, Steinmeier, Steinbrück, also fast die gesamte SPD, die Grünen, welche sich derzeit mit Kommentaren zurückhalten aber zu den Mitverursachern gehören und jetzt die Gesamtregierung unter Merkel, mit v.d.Leyen, Rösler, also CDU/CSU unter Führung von Seehofer und die FDP unter Rösler, Brüderle und nicht zu vergessen Westerwelle, der angefangen hat, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger ihrer Würde zu berauben.

    Dazu gehören auch F.J. Weise, Chef der BA, Riester, Raffelhüschen, Rürüp, Lobbyisten der Versicherungsindustrie.

    Bitte immer Namen nennen, damit die Bevölkerung weiß, wer was wann gesagt und getan hat und wer mit wem heimlich dealt. Erst dann sehen die Menschen bei Wahlen, wen sie wählen, wenn sie wählen.

  2. K.S. sagt:

    Ich habe noch vergessen hinzufügen, dass immer mehr RentnerInnen nebenher arbeiten gehen müssen, da die Renten um bis zu 25% durch Riester- und Nachhaltigkeitsfaktor gekürzt wurden und die Preise für Strom, Gas, Öl u.a. immens gestiegen sind.

    So kommen sich Praktikanten, die umsonst oder auf 400 Euro Basis mit den Rentern, die ebensolches tun, in die Quere.

    Durch diesen Zustand entstehen unliebsame Konkurrenzen, die einem gedeihlichen und friedlichen Miteinander auch zwischen den Generationen entgegen arbeiten.
    Es bedarf großer moralischer Integrität von allen Seiten um sich aus dieser negativen Energie, die durch diese Politik frei gesetzt wird, heraus zu halten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: