Sezession voll krass: Verteidigung – Eroberung

Bildquelle: Sezession.de

Zwei mal drei macht vier,
widewidewitt und drei macht neune,
ich mach mir die Welt,
widewide wie sie mir gefällt.
(Quelle: Hey, Pippi Langstrumpf!)

Und jetzt erklärt der Rechtsintellektuelle Götz Kubitschek auf Nachfrage mal einen Unterschied und lässt dann dreimal raten:

„die rechte gewalt, von der Sie und die ‚jungle world‘ schreiben, ist eine krasse form der ‚verteidigung des eigenen‘; ausländergewalt ist eine krasse form der ‚eroberung des anderen‘ – dreimal dürfen Sie raten, welche von beiden ich für ‚besorgniserregender‘ (Ihr wort) halte …“

Advertisements

One Response to Sezession voll krass: Verteidigung – Eroberung

  1. Joachim sagt:

    Damit hat Kubitschek völlig recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: