Blaue Narzisse: Kuck mal, wer da (nicht) spricht

Felix Menzel, Chefredakteur der rechten Schülerzeitung Blaue Narzisse, schreibt:

„Die BILD berichtet heute, daß 60% aller Kinder an Frankfurter Kitas aus dem Ausland kommen. Verkauft wird uns das als buntes Multikulti. Die Kleinen sind doch so süß! Fast die Hälfte dieser Kinder spricht daheim kein Deutsch.“

Wenn ich nun davon ausgehe, dass Kitas für Kinder ab ein Jahr genutzt werden, dann stelle ich fest: Viele dieser Kinder sprechen überhaupt noch keine Sprache, weder „daheim“, noch in der Kita. Das richtige Sprechen beginnt doch erst im Laufe der Kita-Zeit. Und dann wäre es doch gerade gut, wenn die Kinder über die Kitas Deutsch lernen, immerhin verbringen sie ja dort viele Stunden. Ich selbst bin ausdrücklich kein Kita-Freund, aber dieser Vorteil, dass Kinder aus nicht deutschsprachigen Haushalten dort zumindest den sprachlichen Anschluss finden (können), ist einfach nicht von der Hand zu weisen. Man muss schon sehr rechts sein, um das nicht zu sehen. Und dann noch die BILD als Quelle…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: