Erst Gegenwind, dann Sturm, zwei bittere Pillen für die SPD – Heftige Debatte um Gruppenbildungen im Stadtrat mit Forderung der Mandatsrückgabe

Gabriele Lörchner begründete ihren Austritt aus der Fraktion damit, daß sie wiederholt von ihren Wählern für die politische Linie der SPD kritisiert worden sei. “CDU und SPD sind doch dasselbe, ihr seid doch auf Kuschelkurs mit dem Bürgermeister,” zitierte sie die besagten Bürger. Dies sei für sie der Grund, der Partei den Rücken zu kehren. Am 18. Dezember, einen Tag vor der Ratssitzung, stellte Lörchner dann gemeinsam mit Ratsmitglied Florian Röpke von den Linken einen Antrag auf Gruppenbildung.

WEITERLESEN

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: