DIE LINKE: Befürchtungen haben sich bewahrheitet – Badespaß wird künftig teuer

Ratsherr Florian Röpke fordert sozialverträgliche Eintrittspreise für Allwetterbad

Wolfenbüttel. Am 20. Juli soll das neue Allwetterbad Okeraue eröffnet werden. Im Zuge dieser Ankündigung haben die städtischen Betriebe nun auch die neuen, erheblich teureren, Eintrittspreise veröffentlicht. Während man in der letzten Freibadsaison als Erwachsener 2,50 Euro und als Kind oder Schüler sogar nur einen Euro für eine Tageskarte zahlen musste, sind für einen Erwachsenen nun 5,50 Euro und für Kinder und Jugendliche 3,50 Euro fällig.

Dazu erklärt der Ratsherr der Wolfenbütteler LINKEN, Florian Röpke: „Meine schlimmsten Befürchtungen zum Allwetterbad haben sich bewahrheitet. Mehr als 100% Preissteigerung bei Erwachsenen und sogar mehr als 200% bei Kindern und Jugendlichen sind unangemessen. Selbst Inhaber der Wolfenbüttel-Card bezahlen nun einen höheren Eintrittspreis als Menschen ohne Anspruch auf Ermäßigungen in der letzten Freibadsaison. Das Bad ist mit rund 19 Millionen Euro aus öffentlichen Mitteln bezahlt worden. Die Stadt muss sich deshalb ihrer sozialen Verantwortung bewusst werden und darauf hinwirken, die Eintrittspreise sozialverträglich zu gestalten.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: