Die Arroganz der Macht (8) – „Kaufen, wenn die Kanonen donnern!“

Der Chefredakteur von boerse.de Thomas Driendl gibt Tipps, wie man das Leid der anderen zum eigenen Nutzen machen kann, mann solle kaufen, wenn die Kanonen donnern:

„Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, seit Monaten geht die Angst vor einer kriegerischen Auseinandersetzung in der Ukraine um. Und nach dem Flugzeug-Abschuss am 17. Juli wurde der Dax auf den tiefsten Stand seit Anfang Mai zurückgeworfen. […] Dabei gilt es, die Investitionsquote im Falle einer gröberen Marktkorrektur rechtzeitig herunterzufahren. Denn dadurch wird Risiko herausgenommen und es steht genügend Liquidität zur Verfügung, um dann am Ende der Korrektur zu Schnäppchenpreisen wieder zugreifen zu können. […] Herausragende Chancen speziell in Zeiten wie diesen […]“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: