Wolfenbütteler Zeitung: Neue Kunden in die City bringen

„Es muss dann aber auch die Frage an den Einzelhandel erlaubt sein, warum es in der Innenstadt noch immer unterschiedliche Ladenöffnungszeiten gibt, obwohl sich die Kunden seit vielen Jahren eine Vereinheitlichung wünschen.“

„Die WZ fragt die Fraktionen: Unterstützt die Stadt die Geschäfte zu wenig? […] Die Stadt sei sichtlich bemüht, die Situation in der Innenstadt zu verbessern, erklärte Florian Röpke (Linke/Piraten). Im Grunde stehe und falle hier vieles mit der erfolgreichen Revitalisierung des ehemaligen Hertie-Gebäudes. Den Einzelhandel forderte er auf, für einheitliche Öffnungszeiten zu sorgen.“*

Hier die komplette kurze Stellungnahme:

Die Stadt ist sichtlich bemüht, die Situation in der Innenstadt zu verbessern, leider lässt sich eine langjährige negative Entwicklung nicht einfach stoppen oder gar umkehren, zumal diese Entwicklung auch kein Wolfenbütteler Alleinstellungsmerkmal ist, sondern viele andere Kommunen ebenso betrifft – die übrigens keine zweitgrößte Stadt Niedersachsachsens zum direkten Nachbarn haben. Im Grunde steht und fällt hier vieles mit der erfolgreichen Revitalisierung des ehemaligen Hertie-Gebäudes. Aber auch (studentisches) Wohnen in der Innenstadt ist natürlich ein Thema in diesem Zusammenhang, sowie die teilweise viel zu hohen Mieten für den Einzelhandel. Selbstverständlich gehört auch das Thema Parken auf den Tisch, ein Parkraumbewirtschatungskonzept steht allerdings demnächst zur Diskussion. Es muss dann aber auch die Frage an den Einzelhandel erlaubt sein, warum es in der Innenstadt noch immer unterschiedliche Ladenöffnungszeiten gibt, obwohl sich die Kunden seit vielen Jahren eine Vereinheitlichung wünschen.

*Quelle: Wolfenbütteler Zeitung, 22.09.2017 (Mit Bezahlschranke)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: