Wolfenbütteler Zeitung: Der Wolfenbütteler Innenstadt fehlen Angebote für junge Käufer

„Wenn Ladenmieten zu teuer sind, woher soll dann bezahlbarer Wohnraum kommen?“ (Bild: Thorsten Raedlein/Stadt Wolfenbüttel)

„Ein Problem des möglichen neuen Wohnraums sei indes, dass viele Immobilien im Stadtzentrum in Privatbesitz sind. Für das Schaffen von günstigen Wohnungen für Studenten gibt es von der Stadt sogar Zuschüsse. Doch Florian Röpke, Gruppenvorsitzender der Linke/Piraten bringt an, warum es so einfach nicht geht: ‚Wenn Ladenmieten zu teuer sind, woher soll dann bezahlbarer Wohnraum kommen?‘ […] Was jedoch nach einhelliger Meinung der Kommunalpolitiker in Wolfenbüttel fehlt, sind Angebote für die junge Käuferschicht. […] Den Fraktionen im Rat ist vielmehr daran gelegen gemeinsam Lösungen, vielleicht sogar Investoren zu finden. Doch das geht nicht von heute auf morgen.“

Quelle: Wolfenbütteler Zeitung, 19.04.2018

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: